Brandstadl 5er - DAS RENNEN

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 
Sei dabei! Samstag, 25. März 2017 - 09:30 am Berg 
 
  
 
Zum dritten Mal findet das außergewöhnliche Rennen von der Bergstation Brandstadl auf einer Strecke von Weltcupdistanz bis zur Mittelstation statt.  1,25 Km Strecke mit 391 Höhenmetern. Es ist ein 5*-Rennen und eine Herausforderung auch für Profis, dabei offen für jedermann. Das macht den Brandstadl5er so besonders.
 
5 Steilhänge hintereinander!
 
 
Der Brandstadl5er bringt dich in Form. Es braucht schon Mut, sich gleich am Start, „Die Schwarze 60“ in Scheffau in der Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental hinunterzustürzen. Aber er bietet auch die einzigartige Chance, sich mit Rennprofis zu messen. Selbst einmal bei einem anspruchsvollen Skirennen von Weltcup-Niveau antreten. Von 0 auf Hundert vom Rennfan auf dem Sofa zum aktiven Racer auf der Piste.
Steil. Schnell. Sauguat.
 
Kondition und Skifahrer-Können sind die Basis, dazu gute Taktik, diesen Riesentorlauf für sich zu entscheiden. Man muss sich die Kräfte einteilen und klug fahren, denn vom Start geht‘s gleich rasant beschleunigend los und nach einem kurzen Atemholen im Flachen kommt schon der nächste Steilhang. „So hin war ich noch nie!“ lautete der Tenor der Läufer nach dem Rennen. Der Riesentorlauf ist respekteinflößend, dabei lässig und eine Riesengaudi.
 
Teste dein Rennpotential vor der Kulisse des Wilden Kaisers mit Topathlethen und Weltklasseläufern. Ob aktiver Athlet oder Freizeitsportler – wer einmal beim Brandstadl5er mitgefahren ist, kommt wieder. Kein Zweifel: man muss schon gut auf den Skiern stehen, um den Brandstadl5er zu bezwingen. Dabei ist er nicht nur was für harte Männer, auch sportliche Madln sind willkommen und gefragt.
 
Teilnahme: SkifahrerInnen ab 18 Jahre.
 
Gewertet wird nach Altersklassen in Einzel und die „Besten 5“ als Mannschaft sowie Gesamtsieg.
Also sei dabei und bring deine Freunde gleich mit! Dann könnt Ihr als Team starten. Was gibt es Schöneres, als zum Winterausklang ein unvergessliches Wochenende mit Freunden in den Tiroler Bergen zu verbringen? Es skimäßig noch einmal so richtig krachen lassen. Denn der Brandstadl5er ist nicht nur ein spektakuläres Rennen, sondern bietet ein spannendes Wochenende für alle Skibegeisterten. Bringt euren eigenen Fanclub mit und genießt gemeinsam nach dem Rennen die Riders Party mit Siegerehrung.
 

Neuheit bei den Wildcards!

Für den Brandstadl 5er 2017 werden keine Wildcards im Vorfeld vergeben, sondern unter allen teilnehmenden Teams 5 Startplätze für das Jahr 2018 verlost. Das heißt, das gezogene Team kann beim Rennen 2018 ohne Startgeld zu bezahlen antreten. Dabei zählt nur der Name des Teams, welche Fahrer dann dafür antreten, bleibt euch überlassen.
 

„Brandstadl5er zählt für mich zu den herausforderndsten Rennen in meiner Heimat und sollte ein Fixtermin für jeden ambitionierten Racer sein.“

Patrick Koller

erfolgreicher Skicross-Weltcupläufer 2007–2014

"Steil, anspruchsvoll und kurvig - der härteste und anstrengendste RTL, den ich gefahren bin - und auch für den Hobbysportler ein Riesenspaß, mitzumachen.

Katrin Steiner

ehemalige Skirennläuferin und Fußballprofi

„Bei vielen FIS Rennen war ich dabei - selten haben mir so die Oberschenkel gebrannt. Als ich dann auch ehemalige Weltcupläufer ganz erschöpft im Ziel sah, wusste ich, da kommt keiner ohne Muskelkater heim. Die beste Erfahrung nach dem Rennen: jeder war gut drauf und hatte viel zu erzählen – über knapp eineinhalb Minuten! Beeindruckend.“

Nicola Exenberger

ehemalige Skirennläuferin und Mitveranstalterin Brandstadl5er

Infoseite:
Austragungsdatum: Samstag 25. 03.2017
Meldeschluss verlängert: 23. März 2017, 16:00
Startzeit: Samstag 25. 03.2017 um 9.30 Uhr

Brandstadl5er Video